St. Martin

St. Martin

St. Martin ist der Name des Französisch Hälfte der Insel, während St Maarten bezeichnet die niederländische Seite. Die Gesamtfläche der Insel beträgt 38 Quadrat-Meilen (21 Französisch, Niederländisch 17). St.Martins Bevölkerung liegt bei etwa 25.000, während St. Maarten hat 30.000.

Architektur und historischer Stätten
Ein großer Teil der Architektur in Philipsburg, die Hauptstadt von San Martin, hat einen starken niederländischen Einfluss. Die wichtigsten Straßen sind voll von pastellfarbenen Häusern mit kunstvollen Schnitzereien und schmiedeeisernen Balkonen geschmückt. Die historischen Sehenswürdigkeiten der Insel gehören eine Reihe von Festungen in Schutt und Asche. Die bekannteste ist Fort Amsterdam, in der Great Bay Philipsburg.

Kunst und Kultur
Beide Seiten der Insel hat eine der am weitesten entwickelten touristischen Infrastruktur in der Karibik, doch ihr kulturelles Leben ist immer noch reich. Zu den Attraktionen gehören historische Stätten, Kunstgalerien und eine jährliche Karneval. Auf der Französisch Seite der Insel finden Sie einige der besten Restaurants in der Karibik.

Museen und Galerien
Es gibt eine Reihe von Galerien auf der Insel. Viele von ihnen sind in Marigot, der Hauptstadt Französisch, mit Camaïeu und Valentin Galerie gehören zu den beliebtesten. Die Poisson d'Or in Marigot auch zeigt und verkauft Werke von lokalen Künstlern.



 



Copyright © Belmond Management Limited 1995-2016. All copyright and other intellectual property rights in all logos, designs, text, images and other materials on this website are owned by Belmond Management Limited or appear with permission of the relevant owner. 'Belmond' is a registered trade mark. All rights reserved.